Skip to main content

Sattelhocker Test-Überblick, Testsieger, Erfahrung, Vergleich, Erfahrungen und Kaufberatung 2022

Rückenschmerzen. Sie sind eins der häufigsten Volksleiden und die Ursache hierfür ist der veränderte Lebensstil. Der Mensch sitzt den Tag über weitestgehend, statt sich fortzubewegen. Während der Urmensch noch bis zu 40 km pro Tag zurücklegte, sind 10 000 Schritte für den ,,Büromenschen“ beinahe unmöglich. Folglich ist die Hauptbelastung nicht auf den Füßen, sondern dem Becken und einhergehend dem Rücken. Doch eine Form des Bürostuhls verspricht Abhilfe – der Sattelhocker.

Hier findest Du:
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Sattelhocker
  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Sattelhocker Tests und Erfahrungen von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest oder Ökotest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Sattelhocker von beliebten Marken wie Promafit, Ergolution, Prova Nova, Teqler, Löffler, Swopper usw. auf dem Markt
  • Aktuelle Preise und Preisvergleiche für Sattelhocker (mit und ohne Lehne) sowie Tipps, um einen Sattelstuhl günstig online zu kaufen
Sattelhocker Testsieger

Sattelhocker Test, Testsieger, Erfahrung und Vergleich

Kurz und knapp:
  • Sattelhocker heißen auch Sattelstühle und sind Bürostühle oder Praxisstühle mit einer Sitzfläche in Form eines Sattels
  • Sattelhocker verändern den Knie- und Hüftwinkel beim Sitzen, sodass sich die Muskeln und Sehnen nicht durch die lange Sitzdauer verkürzen
  • Sattelhocker fördern die Durchblutung im unteren Rücken, fordern diesen aber auch, weshalb das Sitzen anfänglich Muskelkater verursachen kann

Die aktuellen top 7 Bestseller für Sattelhocker im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Sattelhocker Stuhl für Massage Klinik Spa Salon Schneiden Sattel Rollhocker mit Rollen Höhenverstellbar (Schwarz)
  • Glatte Räder: Es ist eines der besten Räder auf dem Markt, sehr leise und glatt, und kratzt nicht den Boden. Es kostet normalerweise etwa $30 für ein Set von fünf
  • Ergonomisch: Dieser Drehhocker ist ergonomisch gestaltet, ist sehr bequem und kann für eine lange Zeit sitzen
  • Drehbar und höhenverstellbar: Dieser Sitzhocker ist um 360 Grad drehbar und hat eine größere verstellbare Höhe (ca. 54,6 cm bis 72,4 cm), so dass Sie an mehreren Orten freien Zugang zum Hocker haben
Bestseller Nr. 2
Teqler Sattelhocker schwarz
  • Entlastet die Wirbelsäule und fördert gesundes Sitzen
  • Sattelsitzhocker 2-fach verstellbar
  • Stufenlose Höhenverstellung von 58 - 80 cm mittels Gasdruckfeder
Bestseller Nr. 3
Ergolution Ergonomischer Sattelhocker mit Rückenlehne - Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker - Sitzhöhenverstellung - Schwarz
  • Vollständig nach ARBO-Norm
  • Stufenlos höhenverstellbar
  • Mobil dank der leichtläufigen Lenkrollen
Bestseller Nr. 4
KKTONER Sattelhocker Arbeitshocker höhenverstellbar drehbar Rollhocker Bürohocker mit Sattelsitz Weiß
  • ✔BEQUEM UND BEWEGLICH: Mit 5 leichtgängigen Rollen ist dieser Sattelhocker sehr leicht zu bewegen. Das ergonomische Design ermöglichen eine angenehme und lange Arbeitsstunden.
  • ✔STRAPAZIERFÄHIG UND PFLEGELEICHT: Mit verstärkter Sitzkonstruktion und Kunstleder ist dieser Sattelhocker strapazierfähig und leicht zu reinigen.
  • ✔HÖHENVERSTELLBAR: Der Sattelhocker ist stufenlos höhenverstellbar von 45cm bis 61cm, 360 Grad drehbar. Gesamtgewicht ca. 4,2kg, max. Belastbarkeit : bis zu 135kg.
Bestseller Nr. 5
Ergolution Ergonomischer Sattelhocker - Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker - Sitzhöhenverstellung - Schwarz
  • Stufenlos höhenverstellbar - Sitzhöhe: 36 - 51.5 cm
  • Sitz aus schwarzem oder weißem PU-Leder
  • Verbessert die Körperhaltung bei der Arbeit
Bestseller Nr. 6
Grace & Grace professionelle sattelhocker Serie hydraulik-dreh Bequeme ergonomische mit Heavy Duty metallhaltig mit rückenlehne schwarz
  • Sattelsitzdesign für zusätzlichen Komfort zur Linderung von Stress und Schmerzen auf Rücken und Wirbelsäule.
  • Bequemes Kissen aus brandneuem, dichtem Schwamm, beschichtet mit erstklassigem, dickerem PVC-Leder, elegante Nähte auch für die Unterseite des Sitzes. Viel besser als der Sitz aus recyceltem Schaumstoff
  • Die robuste, robuste Metallbasis und die strukturierte Schraube ermöglichen eine Tragfähigkeit des Sattelhockers von bis zu 180 kg
Bestseller Nr. 7
Sattelhocker Rollhocker mit Rollen höhenverstellbarer Drehhocker Arbeitshocker Küchenhocker, Hocker für Büro Salon Massage Spa (Schwarz, ohne Rückenlehne)
  • ergonomisch : dieser sattelstuhl stuhl-design für zusätzlichen komfort auf dem rücken und die wirbelsäule, das design reduziert schmerzhaften druck auf dem rücken.
  • bequem : das sitzpolster des rollsattelhocker ist ein wenig dicker als die herkömmliche, die es bequemer macht zu sitzen.
  • rotation : die kissen und die räder frei drehen können, können sie diesen satteldrehhocker verwenden frei im raum zu rollen. geeignet für küche, wohnzimmer, büro, klinik, salon, usw.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Sattelhocker?

Ein Sattelhocker oder auch Sattelstuhl genannt, erinnert an einen Pferdesattel. Die Sitzfläche ist nicht gerade, sondern wie ein Sattel geformt, woraus sich eine andere Sitzposition ergibt. Der Sitz ist wesentlich aufrechter und die Beine klar gespreizt. Er wird vorrangig in Arztpraxen oder bei Physiotherapeuten als kurzfristige Sitzmöglichkeit genutzt, kann aber auch einen Bürostuhl bedingt ersetzen.

Wann ist der Einsatz sinnvoll? Für wen ist ein Sattelhocker geeignet?

Der Einsatz ist dann sinnvoll, wenn das Sitzen auf einem Sattel bereits bekannt ist. Das Sitzen auf einem Sattelhocker ist unvergleichbar mit einem ergonomischen Bürostuhl, denn die Sitzposition ist eine völlig andere. Dadurch, dass der untere Rücken dauerhaft aktiv ist, kann dies für einige Personen unangenehm sein. Daher ist der Einsatz nur nach vorherigem Testen sinnvoll.

Überdies empfiehlt sich der Sattelhocker ausschließlich als zweiter Bürostuhl und nicht als vollständiger Ersatz. Durch die dauerhafte Streckung der Wirbelsäule muss die Rückenmuskulatur jegliche Bewegungen ausgleichen, was ermüdend wirkt. Besonders untrainierte Personen können so schnell Schmerzen empfinden, statt eine Erholung von bereits vorhandenen Rückenschmerzen erfahren.

Aus diesen Gründen eignet sich ein Sattelhocker ausschließlich für trainierte Personen oder Personengruppen, die nicht dauerhaft sitzen, sondern immer wieder aufstehen. Untrainierte Personen können sich lediglich das Sitzen antrainieren, indem sie die Zeit auf dem Sattelhocker sukzessive steigern und bei Schmerzen zum ergonomischen Bürostuhl wechseln.

Wie funktioniert ein Sattelhocker?

Ein Sattelhocker verändert nicht nur die Haltung der Wirbelsäule, sondern hauptsächlich die Beinstellung. Auf einem ergonomischen Bürostuhl beträgt der Kniewinkel der sitzenden Person circa 90 Grad. In diesem Winkel ist die Hüfte gebeugt, ebenso das Knie. Auf einem Sattelhocker hingegen beträgt der Kniewinkel bis zu 135 Grad und die Hüfte ist etwas gestreckter. Dadurch verkrampft der Hüftbeuger, ein Teil der unteren Bauch- und oberen Beinmuskulatur, weniger und die Wirbelsäule bleibt gestreckt.

Das typische Einrunden im unteren Rücken ist beinahe unmöglich und die Beine bleiben gespreizt, statt aneinander gequetscht. Letzteres erlaubt eine natürlichere Hüftstellung, die im Rücken zu weniger Leiden führt.

Welche Arten von Sattelhockern gibt es?

Sattelhocker sind in mehreren Ausführungen und Arten erhältlich, die jeweilige Anwendungszwecke abdecken. Folgende Arten sind erwerblich:

Der Sattelhocker mit Rollen

Der Sattelhocker mit Rollen ist ideal für Praxen und Büros. Insbesondere Zahnärzte oder Physiotherapeuten präferieren diese Art des Sattelhockers, denn mit ihm kommen sie möglichst nah an den Patienten. Bei einem herkömmlichen Bürostuhl würden die Beine an den Patienten stoßen, was bei einem Sattelhocker nicht passiert. Der Sitz ist dabei stufenlos bis zu 80 cm höhenverstellbar und die Tragfähigkeit beträgt bis zu 180 kg. Der Bezug ist entweder aus Leder oder einem Kunststoffbezug, der besonders strapazierfähig und wasserabweisend ist. Die Rollen sind ideal für Büros oder Praxen, um mit dem Hocker den Platz zu wechseln.

Bestseller Nr. 1
Sattelhocker Rollhocker mit Rollen höhenverstellbarer Drehhocker Arbeitshocker Küchenhocker, Hocker für Büro Salon Massage Spa (Schwarz, Rückenlehne)
  • Ergonomisch 🐳: Dieses Sattelhocker-Design sorgt für zusätzlichen Komfort auf Rücken und Wirbelsäule. Dieses Design reduziert schmerzhaften Druck auf Ihren Rücken.
  • Einzigartiges Design der Rückenlehne🐳: Die Rückseite dieses Sattelstuhls ist nicht kippbar und ist in einer Position fixiert, um Ihnen zu helfen, Ihre Sitzhaltung zu erhalten und Ihren Rücken zu entspannen.
  • Rotation 🐳: Die Kissen und Räder sind frei zu drehen, Sie können diesen Sattel Drehhocker verwenden, um frei im Raum zu rollen. Geeignet für Küche, Wohnzimmer, Büro, Klinik, Salon, etc.
Bestseller Nr. 2
Sattelhocker Stuhl für Massage Klinik Spa Salon Schneiden Sattel Rollhocker mit Rollen Höhenverstellbar (Schwarz)
  • Glatte Räder: Es ist eines der besten Räder auf dem Markt, sehr leise und glatt, und kratzt nicht den Boden. Es kostet normalerweise etwa $30 für ein Set von fünf
  • Ergonomisch: Dieser Drehhocker ist ergonomisch gestaltet, ist sehr bequem und kann für eine lange Zeit sitzen
  • Drehbar und höhenverstellbar: Dieser Sitzhocker ist um 360 Grad drehbar und hat eine größere verstellbare Höhe (ca. 54,6 cm bis 72,4 cm), so dass Sie an mehreren Orten freien Zugang zum Hocker haben

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Sattelhocker mit Rückenlehne

Der Sattelhocker mit Rückenlehne versucht, einen ergonomischen Bürostuhl und einen Sattelhocker in einem Stuhl zu vereinen. Die Sitzfläche ist weiterhin ein Sattel, während eine zusätzliche Lehne den Rücken stützt. Das entlastet ihn, statt der dauerhaften Belastung durch den Sattelsitz ausgesetzt zu sein. Diese Art von Sattelhocker ist ideal für längere Sitzeinheiten und stellt den besten Sattelhocker dar.

Bestseller Nr. 1
Sattelhocker Rollhocker mit Rollen höhenverstellbarer Drehhocker Arbeitshocker Küchenhocker, Hocker für Büro Salon Massage Spa (Schwarz, Rückenlehne)
  • Ergonomisch 🐳: Dieses Sattelhocker-Design sorgt für zusätzlichen Komfort auf Rücken und Wirbelsäule. Dieses Design reduziert schmerzhaften Druck auf Ihren Rücken.
  • Einzigartiges Design der Rückenlehne🐳: Die Rückseite dieses Sattelstuhls ist nicht kippbar und ist in einer Position fixiert, um Ihnen zu helfen, Ihre Sitzhaltung zu erhalten und Ihren Rücken zu entspannen.
  • Rotation 🐳: Die Kissen und Räder sind frei zu drehen, Sie können diesen Sattel Drehhocker verwenden, um frei im Raum zu rollen. Geeignet für Küche, Wohnzimmer, Büro, Klinik, Salon, etc.
Bestseller Nr. 2
1stuff® Sattelhocker Sattelstuhl MULY mit Lehne (abnehmbar) -Sitzhöhe bis ca. 74cm - ergonomischer Rollhocker Bürohocker Arzthocker Arbeitshocker Praxishocker Drehhocker (dunkelgrau mit Lehne)
  • DESIGNED IN GERMANY: Der höhenverstellbare Drehocker MULY wurde 1stuff in Deutschland designt und unterstützt Sie bei einer ergonomichen Sitzhaltung - Das Sitzempfinden ist ähnlich wie auf einem Pferdesattel und kann dadurch eine aufrechte Sitzposition fördern. Wichtig: Eine Sattelsitz muss auch eine ausreichende Breite aufweisen.
  • RÜCKENTRAINING: Ein Sattelsitz ist ein Trainingsgerät für die untere Rückenmuskulatur, welches einer gewissen Eingewöhnung und zu einer aufrechten Sitzhaltung animiert. Bei untrainierter Rückmuskulatur stellt sich zu Beginn der Nutzung evtl. auch Muskelkater ein.
  • STABILES GESTELL: Gasdruckfeder Klasse 3 nach DIN EN 4550 mit Belastungstest bis 180kg - Kompaktes Fußkreuz aus Metall (verchromt) mit 52 cm Durchmesser - PU Rollen für Hartböden (Parkett, Laminat und alle glatten Böden) besonders geeignet -Die Gesamtbeslastung ist abhängig von dem Bodenbelag und Nutzungsverhalten

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Sattelhocker mit Standfuß

Sattelhocker mit Standfuß sind, anders als die bisherigen Arten, nicht mit Rollen versehen. Stattdessen befindet sich am Fuß des Hockers ein Gummikissen, dessen runder Gummiteller während des Sitzens pendelt. Zudem ist die Sitzposition etwas höher, weshalb sich diese Art von Sattelhocker ausschließlich als Unterstützung zu einem Stehschreibtisch eignet. So dient er als Stehhilfe, wenn das Stehen zu anstrengend ist und entlastet etwas die Wirbelsäule.

Bestseller Nr. 1
KKTONER Sattelhocker Arbeitshocker höhenverstellbar drehbar Rollhocker Bürohocker mit Sattelsitz Weiß
  • ✔BEQUEM UND BEWEGLICH: Mit 5 leichtgängigen Rollen ist dieser Sattelhocker sehr leicht zu bewegen. Das ergonomische Design ermöglichen eine angenehme und lange Arbeitsstunden.
  • ✔STRAPAZIERFÄHIG UND PFLEGELEICHT: Mit verstärkter Sitzkonstruktion und Kunstleder ist dieser Sattelhocker strapazierfähig und leicht zu reinigen.
  • ✔HÖHENVERSTELLBAR: Der Sattelhocker ist stufenlos höhenverstellbar von 45cm bis 61cm, 360 Grad drehbar. Gesamtgewicht ca. 4,2kg, max. Belastbarkeit : bis zu 135kg.
Bestseller Nr. 2
Ergolution Ergonomischer Balance Hocker mit Schwingeffekt - Aktiver Sitz-Steh-Hocker, Sitzhocker, Bürohocker, Arbeitshocker - Dreh- und höhenverstellbar
  • ERGONOMISCH - Gerade und optimale Sitzposition
  • PERFEKTE SITZPOSITION - Optimale Durchblutung und Sauerstoffzufuhr
  • AKTIVE - Straffung der Kernmuskulatur durch den Balance-Effekt

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Sattelhocker mit geteilter Sitzfläche

Der Sattelhocker mit geteilter Sitzfläche ist der unbequemste aller Sattelhocker, aber bei einigen gesundheitlichen Problemen im Genitalbereich die einzige Lösung. Durch den fehlenden Mittelteil der Sitzfläche reduziert sich der Drück auf den Genitalbereich. Dies hilft Männern bei Prostatabeschwerden und Frauen, deren Beckenboden schmerzt.

Ferner reduziert die fehlende Sitzfläche die Wärmebildung am Becken und Gesäß, sodass stark schwitzende Personen unbeschwert sitzen können. Durch diese Konzipierung ist das Sitzen bereits nach wenigen Minuten anstrengend, sodass Du besonders bei dieser Art von Sattelhocker das Sitzen langsam trainieren musst.

Bestseller Nr. 1
Teqler Sattelhocker weiß
  • Entlastet die Wirbelsäule und fördert gesundes Sitzen
  • Sattelsitzhocker 2-fach verstellbar
  • Stufenlose Höhenverstellung von 58 - 80 cm mittels Gasdruckfeder
Bestseller Nr. 2
Sattelhocker Leni höhenverstellbar mit geteilter Sitzfläche Perfekt als Sattelstuhl Drehhocker Kosmetikhocker und Praxishocker in Top Profi Qualität (Himmelblau)
  • Moderner Sattelhocker mit einzigartigen Look mit 5 universal PU-Rollen die für alle Bodenbeläge geeignet sind
  • Dank der ergonomischen Form behalten Sie immer eine rückenschonende Sitzhaltung was bei längerer Arbeit Ermüdungen und Rückenschmerzen vorbeugt
  • Die einfache Montage ohne Werkzeug ermöglicht den schnellen Einsatz z.B. als Arzthocker, Praxishocker oder Friseurhocker

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Sattelhockers?

Die Vorteile

Der größte Vorteil eines Sattelhockers ist dessen Fähigkeit, den Hüft- und Kniewinkel der sitzenden Personen zu ändern. Durch das tägliche Sitzen mit gebeugter Hüfte verkürzt sich der Hüftbeuger, wodurch er Druck auf die Bandscheibe und den unteren Rücken ausübt. Mit der Vergrößerung beider Winkel verändert sich die Hüft- und Knieposition, sodass weniger Druck auf der Bandscheibe lastet und weniger Beschwerden zu erwarten sind.

Hinzu kommt, dass die Sitzfläche nicht nur aus einem Teil, sondern aus zwei bestehen kann. Dadurch ist der Genitalbereich ausgespart, wodurch weniger Druck auf ihm lastet und Luft dauerhaft an den Bereich gelangt. Die Folge sind weniger Beschwerden mit der Prostata, der Beckenbodenmuskulatur und geringere Schweißbildung.

Letztlich trainiert das Sitzen auf einem Sattelhocker die Muskulatur des unteren Rückens. Der Körper ist gezwungen, in einer aufrechten Position zu sitzen, weshalb der untere Rücken dauerhaft angespannt ist. Auf einem ergonomischen Bürostuhl hingegen ist der untere Rücken gepolstert und dauerhaft entlastet. Dies führt zum Abbau von Muskulatur und einhergehend zu möglichen Beschwerden.

Vorteile auf einen Blick:

  • entlastet die Bandscheibe
  • reduziert Druck auf dem Knie
  • kühlt das Becken
  • reduziert Problematiken im Genitalbereich
  • trainiert Rückenmuskulatur

Die Nachteile

Sattelhocker stellen keinen Ersatz für einen Bürostuhl dar. Auch wenn Hersteller dies oft suggerieren möchten, ist die Belastung auf den unteren Rücken nach mehreren Stunden zu groß. Besonders übergewichtige und untrainierte Personen erfahren durch das hohe Eigengewicht und den Stuhl eine enorme Belastung im unteren Rücken, die sich negativ auf die Bandscheiben auswirken kann.

Hinzu kommt, dass ausschließlich Modelle mit vollständiger Sitzfläche einen einigermaßen angenehmen Sitz erlauben. Geteilte Sitzflächen entlasten zwar den Genitalbereich, sind aber unglaublich unbequem.

Nachteile auf einen Blick:

  • ersetzen keinen Bürostuhl
  • starke Belastung der Rückenmuskulatur
  • geteilte Sitzfläche unbequem

Was sollte ich beim Kauf von einem Sattelhocker beachten?

Damit der Sattelhocker die Wirbelsäule bestmöglich stützt und bequem ist, sind folgende Aspekte vor dem Kauf zu berücksichtigen:

Die Art

Der entscheidende Faktor vor dem Kauf ist die Art, denn sie bestimmt jegliche weiteren Faktoren. Ein Sattelhocker mit Rollen ist ideal für kurze Sitzeinheiten und für Ärzte, Tätowierer sowie Physiotherapeuten. Im Büro arbeitende Menschen sollten zu einem Modell mit Lehne greifen, um den Rücken zu entlasten. Personen, die an einem Stehschreibtisch arbeiten, wählen ein Modell mit Standfuß, wohingegen stark schwitzende oder Personen mit Problemen im Genitalbereich zu einem Modell mit geteilter Sitzfläche greifen.

Die Maximale Belastbarkeit

Die maximale Belastbarkeit beschreibt das zulässige Gesamtgewicht, das der Hocker tragen kann. Durchschnittlich ist ein Sattelhocker für Personen mit einem Maximalgewicht von 120 kg ausgelegt. Wenige Modelle sind belastbar bis 150 oder sogar 180 kg. Je nach Eigengewicht ist hier das gewünschte Modell zu wählen. Sattelhocker mit einer hohen maximalen Belastbarkeit sind überdies etwas robuster.

Die Rollen

Bis auf das Modell mit Standfuß sind alle Sattelhocker mit Rollen versehen, sodass sie ideal für Praxen oder Büros geeignet sind. Dabei ist besonders auf die Qualität der Rollen zu achten, denn sie müssen mühelos über den Boden gleiten können, leise sein und Parkettböden keine Kratzer zufügen. Letztere Eigenschaft ist nur bei hochwertigen Modellen zu finden, weshalb Du Dir eventuell eine Schutzmatte kaufen musst, um den Boden zu schonen.

Der Bezug

Der Bezug besteht entweder aus Leder oder einem Kunststoffgemisch. Letzteres ist vegan und widerstandsfähig, Leder hingegen ist besonders langlebig und robust. Bei Hautkontakt fühlt sich Leder etwas angenehmer an, wohingegen der Kunststoffbezug pflegeleichter ist. Beide Bezüge haben Vor- und Nachteile, sodass dieser Kauffaktor lediglich eine persönliche Präferenz darstellt.

Die Federung und Höhenverstellbarkeit

Die Federung geht einher mit der Höhenverstellbarkeit des Modells. Damit das Modell stufenlos höhenverstellbar ist, muss die Feder flexibel und hochwertig sein. Sie soll jegliche Bewegungen abfedern, gleichzeitig aber starr genug sein, damit sie in der ursprünglichen Position verharrt. So kannst Du die Federung auf unterschiedliche Szenarien anpassen und bequem sitzen.

Wie viel kostet ein Sattelhocker?

Sattelhocker gehören zu den Bürostühlen und können entsprechend kostspielig oder auch günstig sein, je nach Modell und Hersteller. Günstige Modelle unbekannter Hersteller starten bereits ab 90 Euro, Markenhocker oder spezielle Stühle für Arztpraxen können bis zu 1000 Euro kosten.

Welche Sattelhocker Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Weder ein angesehenes Testmagazin noch die Stiftung Warentest haben bisher einen Test zu Sattelhockern oder Sattelstühlen veröffentlicht. Dies kann sich zukünftig noch ändern, da immer mehr Menschen in Büros oder im Homeoffice sitzen, das Rückenleiden der Bevölkerung steigt und Gesundheit am Arbeitsplatz eine immer wichtigere Rolle einnimmt.

Wie sitzt man richtig auf einem Sattelstuhl?

Damit der Sattelhocker die Wirbelsäule weitestgehend unterstützt und das Sitzen möglichst gesundheitsfördernd ist, sind folgende Punkte zu berücksichtigen:
  • den Sitz circa 25 cm höher als einen herkömmlichen Bürostuhl stellen
  • mit beiden Fußsohlen den Boden berühren und die Füße parallel zueinander stellen
  • im Kniegelenk einen Winkel zwischen 120 und 140 Grad wählen, die Höhe entsprechend verstellen
  • die Oberschenkel im 45 Grad Winkel nach außen spreizen
  • das Gesäß mittig positionieren und auf den Sitzbeinhöckern sitzen
  • die Hüfte minimal nach vorne neigen, das Becken auf der Sitzfläche polstern
  • den unteren Rücken strecken und die Brust anheben, sodass Du aufrecht sitzt
  • die Arme bequem auf dem Schreibtisch ablegen oder seitlich vom Körper fallen lassen
  • zuerst mit zehn Minuten auf dem Hocker beginnen und täglich um weitere zehn Minuten steigern, um die Rückenmuskulatur nicht zu überlasten

Tipp: Weitere hilfreiche Informationen zu dem Thema findest du in folgendem Artikel: Richtig sitzen am Arbeitsplatz – 8 Tipps für gesundes Sitzen.

Was sollte ich beim Einsatz von einem Sattelhocker beachten?

Zwar ist mit der obigen Anleitung ein perfekter Sitz auf dem Sattelhocker gegeben, aber dies garantiert nicht, dass keine Beschwerden zu erwarten sind. Jeder Bürostuhl, sei es ein ergonomisch geformter, ein Sattelhocker oder sogar ein Sattelhocker mit ergonomischer Lehne ist über einen längeren Zeitraum schädlich für die Rückenmuskulatur und Bandscheiben. Deshalb solltest Du immer wieder die Stühle wechseln, durch das Büro laufen, die Wirbelsäule mobilisieren oder auch im Stehen arbeiten.

Wenn Du darüber hinaus noch in Deiner Freizeit Krafttraining betreibst, solltest Du keine Rückenschmerzen bekommen.

Sattelhocker Test-Übersicht, Testsieger und Vergleich: Fazit

Der Sattelhocker kann für einen idealen Knie- und Hüftwinkel sorgen, damit Muskeln und passive Strukturen besser durchblutet werden. Aber auch ein Sattelhocker ist kein Allheilmittel, denn sollten bereits Rückenleiden vorliegen, kann er diese nicht beenden. Er stellt jedoch eine hervorragende Abwechslung zum ergonomischen Bürostuhl dar, insofern Du Dich langsam an das Sitzen auf dem Hocker/Stuhl gewöhnst.

 

5/5 - (1 vote)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*